Stadt Memmingen:Behindertenbeirat

Behindertenbeirat
der Stadt Memmingen

Willkommen

auf den Seiten des Behindertenbeirats der Stadt Memmingen
(Gegründet am 29. November 1990)

  • Wir vertreten ca. 4000 Menschen mit Behinderung in Memmingen
  • Die UN-Behindertenrechtskonvention sowie die Behindertengleichstellungsgesetze des Bundes und des Landes bilden die Grundlage unserer Arbeit.
  • Unser Bestreben ist die Inklusion von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft und die Umsetzung der Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen.

Barrierefreiheit heißt:

Nutzbarkeit und Zugänglichkeit von baulichen und sonstigen Anlagen durch Menschen mit Behinderung in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe.

Stadtplan barrierefrei

Nicht über uns, sondern mit uns

Unsere Thesen:

Etwa 10 %  der Bevölkerung ist behindert i. S. Des Schwerbehindertengesetzes.
Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden (Art. 3 Abs. 3 Grundgesetz)

Unsere Ziele:

Chancengleichheit für Menschen mit Behinderungen ist das Ziel des Behindertenbeirates.

Wir setzen uns ein für

  • die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte der Menschen mit Behinderungen
  • barrierefreien Wohnungsbau, damit Menschen mit Behinderungen  und  jeden Alters die Wohnungen benützen können
  • barrierefreie Zugänglichkeit und Nutzbarkeit öffentlicher Einrichtungen und Verkehrsmittel 
  • ausreichende Aus-, Weiterbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten
  • Gleichberechtigung im Zusammenleben behinderter und nicht behinderter Menschen
  • die Schaffung und den Ausbau der Förderung behinderter Menschen in Regeleinrichtungen

Aktuelle Informationen

Logo Leichte Sprache - Ein Kopf hinter einem Buch mit dem Daumen nach oben.

„Impfaufruf“ von Holger Kiesel, Beauftragter der bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung

Behindertenbeauftragter Kiesel: Schützen Sie Menschen mit Behinderung und lassen Sie sich impfen!

Die Krankheit Corona gibt es seit ungefähr 2...

Die TN stehen im Lichthof der Kunsthalle, in dem die Ausstellung beginnt. Axel Lapp erklärt erklärt wie die Ausstellung entstanden ist.

Kunst für Alle

Inklusive Kunstausstellung imPERFEKT in der MEWO Kunsthalle